Jahreshauptversammlung

Einkaufen soll Spaß machen. Um den Wünschen der Konsumenten gerecht zu werden, stemmte das Weltladen-Team im vergangenen Jahr eine große Aufgabe: Der Weltladen wurde grundlegend renoviert. „Wir sind stolz auf unseren neuen Laden“, sagte Stefanie Buck-Neuhäuser auf der Generalversammlung von Partnerschaft „Dritte Welt“ e.V., Trägerverein des Weltladens Tauberbischofsheim.
Nach wie vor stammt das gesamte Sortiment aus Fairem Handel und jeder Einkauf kommt den Menschen in armen Ländern zugute – die karitative Seite des Ladens erschließt sich nun jedoch erst auf den zweiten Blick.

Buck-Neuhäuser machte deutlich, dass die Renovierung für das Weltladen-Team eine Kraftakt und ein Wagnis war. Dass sich die Anstrengung in jeder Hinsicht gelohnt hat, erläuterte Schatzmeisterin Birgit Hauke: Der Umsatz des Weltladens konnte im vergangenen Jahr gesteigert werden, wovon die Kleinbauern und Handwerker in den Ländern des Südens profitieren. Wie in den vergangenen Jahren setzte sich das Team für politische Belange ein. Es informierte über ungerechte Strukturen des Welthandels und beteiligte sich an der Unterschriften-Kampagne des Weltladen-Dachverbandes. Darüber hinaus nahm es an Aktionen der Stadt sowie kirchlicher Organisationen teil. Angesichts der einwandfreien Kassenführung konnte der Vorstand entlastet und unbeschwert ein neues Team gewählt werden: Stefanie Buck-Neuhäuser verabschiedete sich in die Familienpause, Angelika Benz meldete sich aus dieser zurück und wurde einstimmig als Sprecherin gewählt. Neu im Vorstands-Team sind außerdem: Monika Comperato als 2. Schatzmeisterin und Hildegard Prieschl als Beisitzerin. Mit herzlichem Dank für ihr kompetentes und langjähriges Engagement wurde Schatzmeisterin Annette Schwarz verabschiedet.

Nun warten neue Aufgaben auf das gesamte Team. Die Generalversammlung beschloss, sich an einer Spendensammlung für die vom Erdbeben betroffenen Partner des Fairen Handels in Nepal zu beteiligen. Darüber hinaus soll Asylbewerbern die Möglichkeit geboten werden, im Laden mitzuarbeiten. Ein spannendes Event für die Lange Nacht der Kultur ist derzeit in Planung. Die Tauberbischofsheimer dürfen gespannt sein. sps

Foto:
Das neu gewählte Vorstandsteam des Trägervereins des Weltladens Tauberbischofsheim (von links nach rechts): Birgit Zagatta, Carmen Fahrmeier, Monika Comperato, Johanna Kernwein, Helena Bieber, Monika Bauer, Hildegard Prieschl, Martina Withopf, Angelika Benz, Birgit Hauke.